Implantologische Chirurgie von A–Z

Ein kombinierter Theorie- und Demonstrationskurs

Wenn ein Zahn verloren geht, geht das auch immer begleitend mit einem Verlust von Knochen- und Weichgewebe einher. Durch diesen Gewebeverlust bedeutet implantologische Chirurgie natürlich erheblich mehr als das bloße Inserieren von Implantaten, und setzt somit vom Behandler umfassendes theoretisches und praktisches Know-how voraus.

Die moderne Implantologie ist heute in der Lage, die Patienten nicht nur unter funktionellen, sondern auch unter ästhetischen Gesichtspunkten zu rekonstruieren, daher werden vor diesem Hintergrund im Kurs jene Techniken vermittelt und demonstriert, mit denen der geübte Implantologe in die Lage versetzt werden soll, eine entsprechende Rekonstruktion vornehmen zu können. Die Teilnehmer sollen so befähigt werden, den Wünschen der Patienten noch besser entsprechen zu können.

Zugleich liefert der Kurs ein Update darüber, was heute auf diesem Gebiet als „State of the Art“ angesehen wird. Die Behandlungsschritte werden live am Modell bzw. Tierpräparat oder als Videosequenzen im Großbildformat gezeigt. Jeder Teilnehmer erhält die DVD „Implantologische Chirurgie von A–Z“ inkludiert in der Kursgebühr.

Alle Veranstaltungen und Anmeldungen
Weitere Informationen
Video zur Veranstaltung
Veranstaltungsorte
Referenten
Aussteller